Unrund-Zahnrad-Paar als Vorschaltgetriebe einer Schubkurbel


Das Beispiel zeigt die Nutzung eines allgemeinen Unrund-Zahnrad-Paares als Vorgelege für den Antrieb eines Schubkurbel- getriebes in einer Presse. Hier wird dadurch - bei gleichmäßiger Antriebswinkelgeschwindigkeit am grünen Zahnrad - für die Bewegung des roten Schiebers nach rechts ein großer Abschnitt des gesamten Hubes mit geringer und exakt konstanter Geschwindigkeit durchlaufen, gefolgt von einem schnellen Rücklauf nach links.  Solche allgemeinen Unrund-Zahnrad-Paare können präzis für unterschiedliches Übertragungsverhalten ausgelegt werden. Über NC-gefertigte Evolventenverzahnungen übertragen sie große Kräfte bei geringem erforderlich Bauvolumen.

Schubkurbel mit Unrund-Zahnrad-Paar als Vorschaltgetriebe


HOME      BEISPIEL-AUSWAHL        NÄCHSTES BEISPIEL